google-site-verification: googlee8a2d617c922e372.html

Weltmarkt und Nutzen

Weltmarkt und Nutzen

Produkte von Anli werden lokal nach mehr als 30 Provinzen, autonomen Regionen bzw. regierungsunmittelbaren Städten sowie weltweit nach mehr als 70 Ländern bzw. Gebieten verkauft. Somit stellen wir ein Unternehmen dar, das branchenweit die meisten Produkte exportiert bzw. nach Industrieländern verkauft und das größte Exportvolumen erzielt.


Die Firma befindet sich in der Stadt Hefei, Hauptstadt der Provinz Anhui. Mit reichen Ressourcen an Wissenschaft und Ausbildung bzw. starker Industrie stellt diese Stadt ein Unterzentrum in der Metropolregion des Yangtze-Deltas dar. Die geographischen Vorteile sind deswegen offensichtlich.


International ausgerichtet und zukunftsorientiert

Hefei stellt einen Verkehrsknotenpunkt Chinas dar und liegt ganz in der Nähe von Shanghai bzw. Nanjing. Hier steht ausgereiftes Straßen-, Luftstraßen und Bahnnetz zur Verfügung. Mit dem Hochgeschwindigkeitszug kann man in 2 Stunden Nanjing, in 3 Stunden Shanghai bzw. Fuzhou erreichen. Ferner kann man von hier aus direkt lokal nach Beijing, Guangzhou, Shenzhen, Shanghai, Fuzhou, Xiamen, Quanzhou, Hangzhou, Wenzhou, Qingdao, Dalian, Shenyang, Chongqing, Chendu, Changsha, Zhengzhou usw. bzw. international nach Deutschland, Singapur, Korea, Thailand, Philippinen, Japan, Taiwan, Hongkong, Macau usw. fliegen.


Anli reagierte positiv auf die nationalen Strategien „The Belt and Road Initiative“ und „Going Global“, die dem Trend des internationalen Transfers von Produktionsstätten in der nachgelagerten Kunstlederindustrie, der Optimierung der Allokation globaler Ressourcen, der Erhöhung des Marktanteils und der Verbesserung des Entwicklungspotenzials von Unternehmen Rechnung tragen. Anli Russland GmbH wurde investiert und erworben, und Anli Vietnam Werkstofftechnik GmbH wurde in der vietnamesischen Provinz Pingyang mit einer Investitionsbeteiligung gegründet.




Firma Anli Vietnam hat ihren Sitz in der Industriezone II, Singapore Industriepark, Provinz Pingyang, Vietnam, mit einer Gesamtfläche von 25.835,3 Quadratmetern. Mit einem Stammkapital von 22 Millionen US-Dollar(etwa 150 Millionen Yuan) ist der Bau von vier Produktionslinien geplant. Nach der Fertigstellung und Produktion ist geplant, eine jährliche Produktions- und Betriebskapazität von 12 Millionen Metern ökologisch funktionellem Polyurethan-Kunstleder zu bilden, die in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 in Produktion gehen soll.


Firma Anli Vietnam grenzt an Ho-Chi-Minh-Stadt



Firma Anli Vietnam


Top